Arbeitskreis Behindertenhilfe

Der Arbeitskreis Behindertenhilfe BTHG

Allgemeine Infos

Das neue Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz = BTHG) stellt seit Anfang des Jahres alle Akteure vor die Aufgabe, die Neuregelungen in die fachliche Praxis umzusetzen. Dabei sind auch die Mitarbeitervertretungen in den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen aktiv gefordert.

Anlässlich dieser vielfältigen Herausforderungen hat der AGMAV Vorstand beschlossen einen Arbeitskreis Behindertenhilfe einzusetzen. Der Arbeitskreis richtet sich an alle MAVen in deren Einrichtungen das Bundesteilhabegesetz eine Rolle spielt, das sind neben den Einrichtungen der Behindertenhilfe zum Beispiel auch Einrichtungen der Sozialpsychatrie.

Aktuelle Termine

Der Arbeitskreis trifft sich an den folgenden Terminen jeweils von 09:30 - 13:00 Uhr

Termine 2021 
  
 
  

Freitag, 26. Februar 2021
09:30 - 13:00 Uhr
per Videokonferenz

Freitag, 18. Juni 2021
09:30 - 13:00 Uhr
Präsenzsitzung (Ort wird noch bekannt gegeben)

Freitag, 26. November 2021
09:30 - 13:00 Uhr
Präsenzsitzung (Ort wird noch bekannt gegeben)


Aktuelle Themen

  • In welcher Form wird sich das BTHG auf die bisherigen Arbeitsverhältnisse in den Einrichtungen auswirken?
  • Werden die Träger umstrukturiert, um die Vorgaben des BTHG umsetzen zu können?
  • Wird die sog. Wettbewerbsklausel in § 124 SGB IX den Druck zur Kostensenkung im Personalbereich auslösen?
  • Wie wirkt sich das BTHG auf die Mitbestimmung in den Betrieben aus?

 

Flugblatt BTHG
Download

Kontaktpersonen

Arbeitskreis Behindertenhilfe

Frauke Reinert
(AGMAV Vorstand)

Jochen Dürr
(AGMAV Vorstand)

© 2018  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!