DIGITALE MAV-ARBEIT

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!
Ihre Anmeldung zu diesem ausgebuchten Kurs führt zu einem verbindlichen Platz auf der Warteliste.

Die Pandemie hat die Arbeit der MAV in den letzten beiden Jahren verändert, auch die Mitarbeitervertreter*innen wurden in das digitale Zeitalter katapultiert, ob sie es wollten oder nicht.

In dieser Fortbildung wollen wir gemeinsam überlegen, wann Digitalisierung hilfreich und sinnvoll ist, wo eventuelle Gefahren lauern und welche Voraussetzungen erforderlich sind um gute digitale MAV-Arbeit zu machen.

Inhalte

  • Wie hat sich die MAV-Arbeit durch die Digitalisierung verändert? Welche Haltung haben wir dazu?
  • Welche Beschlüsse muss die MAV fassen?
  • MAV-Sitzungen in Form einer Videokonferenz, sinnvoll oder rechtsfreier Raum?
  • Rechtssichere Beschlüsse in den digitalen Sitzungen, welche Voraussetzungen sind unabdingbar?
  • Digitalisierung und Datensicherheit, was kann und muss die MAV im Blick haben?
  • Sitzungen im häuslichen Umfeld und was ist mit der Schweigepflicht?
  • Umgang mit Software, die auch geeignet ist zu überwachen. Welche Sicherheiten kann die MAV für die Beschäftigten erreichen? Und wie?
  • Digitale Werkzeuge kennen- und einsetzen lernen. Wo sind Chancen, aber auch Risiken?

Fragen in der Diskussion:

  • Welche Ausstattung braucht die MAV und die einzelnen MAV-Mitglieder?
  • Ist die Geschäftsordnung der MAV auf dem neuesten Stand?
  • Wie können Daten gesichert und dennoch für alle zugänglich gemacht werden?
  • Geht die Entwicklung zum papierlosen MAV-Büro und wenn ja, wie?

Die Rolle der MAV:

  • Tragen wir den Fortschritt mit oder treten wir als „Bremser“ auf? Wie sieht Mitbestimmung in der Arbeitswelt 4.0 aus?

Kursnummer:
29 / 2022

Termin:
19.10.2022 - 21.10.2022

Ort:
Hohenwart Forum
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart

Kursleitung:
Hanno Zinßer
Susanne Haase
Martin Mohr

Kosten:
750 € (inkl. Seminargebühren, Unterkunft und Verpflegung)

Teilnehmer/innen:
Mitglieder von Mitarbeitervertretungen, die bereits an einem Kurs MVG.Wü Teil I teilgenommen haben.

AGMAV Fortbildung 29/2022

Buchungsformular

 Kursnummer: 29/2022

Thema: DIGITALE MAV-ARBEIT

Termin: 19.10.2022 - 21.10.2022

Seminarort: Hohenwart Forum

Seminargebühr: 750 €

 

Teilnehmer/in
Dienstadresse
Privatadresse (freiwillige Angabe)

 


 

 


 

Bei Bedarf versuchen wir bei den mehrtägigen Fortbildungen, Kinderbetreuung für nicht schulpflichtige Kinder anzubieten. Dieses Angebot gehört nicht zu unseren gesetzlichen Pflichten. Die Kinderbetreuung erfolgt ggf. auch durch nicht professionell von für die Kinderbetreuung ausgebildeten Fachkräften.

Die Inanspruchnahme dieses Betreuungsangebotes erfolgt auf eigene Gefahr. Die betreuende Person, die Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen im Diakonischen Werk Württemberg, oder das Diakonische Werk Württemberg selbst übernehmen keinen Versicherungsschutz. Jede Haftung der betreuenden Personen und der AGMAV, sowie des DWW für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen.

Teilen Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung, spätestens jedoch 12 Wochen vor Kursbeginn mit, ob Sie für die Kursteilnahme Kinderbetreuung benötigen.

 


 

Im Preis enthalten sind Seminargebühr, Unterkunft, Vollverpflegung für die gesamte Seminardauer.

 


 

 


 

 


 

© 2018  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies
Für das Bereitstellen des Kontakt-Formulars sind Cookies notwendig.
Für Funktionen wie Web-Schriften / Youtube-Videos u.a. wird die IP-Adresse an Google-Server übermittelt.