TEAMENTWICKLUNG

in der MAV

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Das MVG.Wü spricht an fast jeder Stelle von „der Mitarbeitervertretung“, d. h. die Entscheidungsfindung ist Aufgabe des Gremiums. Nichts bremst eine MAV stärker aus, als wenn sie nicht auf „einen gemeinsamen Nenner“ kommt. Das wirkt sich nachhaltig und schädigend auf ihre gesamte Arbeit aus, ihre Wirksamkeit in der Einrichtung ist in Frage gestellt. Durch die Wahl eurer Mitarbeitenden seid ihr nun aufgefordert als Gremium, als Team zu agieren. Ihr müsst herausfinden, wie ihr euch am besten ergänzt und nicht ausbremst, wie ihr Ressourcen der/ des Einzelnen nutzt und so gewinnbringend in die gemeinsame Arbeit einbringt. Im besten Fall wirkt jedes MAV-Mitglied wie ein Zahnrad, das die Kraft aufnimmt und verstärkt weitergibt. Das Ziel dieser Fortbildung ist, diese Kraft in eurem Team aufzuspüren, damit sie nach außen wirken kann.

Inhalte

  • Die konkreten Schwerpunkte ergeben sich aus eurem Bedarf.

Ein starkes Team bilden

  • Teamentwicklung und Phasen
  • Teamaufbau – Kompetenz und Interessen
  • Produktive Streitkultur in der MAV
  • Kurz-, Mittel- und Langfristiges unter einen Hut bekommen
  • Systematischer Vorlauf und Infofluss für Entscheidungen

Mein Selbstverständnis der MAV

  • Mehr Erreichen - Ist die MAV effektiv - oder (bloß) effizient?
  • Meine Ziele als MAV Mitglied - was kann ich bewirken?
  • Vereinbarkeit von MAV Arbeit mit Beruf und Familie
  • Woran erkenne ich kritische Belastungssituationen
  • Im Auge des Sturms - Bewältigung und Stressresistenz

Der Arbeit der MAV eine Überschrift geben

  • Welche Interessen wollen/sollen/müssen wir vertreten?
  • Bestandsaufnahme - Chancen und Herausforderungen

Problemlösen – Kernkompetenz von MAV-Mitgliedern

  • Konflikte im Organisationsgeflecht des Betriebes
  • Systematik des Lösens von unterschiedlichen Problemen
  • Die Logik des Misslingens: Probleme beim Problemlösen

Nah am Pulse des Betriebs wirken

  • In eurer Einrichtung einen konstruktiven Dialog pflegen
  • Netzwerken - Ohne Verbindungen im Betrieb ist die MAV nur halb so stark
  • (Schwierige) MAV-Entscheidungen gut kommunizieren
  • Auf Geschäftsführung, Vorstand, Aufsichtsgremium einwirken

Kursnummer:
07 / 2022

Termin:
30.03.2022 - 01.04.2022

Ort:
Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11
73087 Bad Boll

Kursleitung:
Hanno Zinßer
Klaus Stampfer

Kosten:
750 € (inkl. Seminargebühren, Unterkunft und Verpflegung)

Teilnehmer/innen:
Mitglieder von Mitarbeiter- vertretungen, die bereits an einem Kurs MVG.Wü Teil I teilgenommen haben.

AGMAV Fortbildung 07/2022

Buchungsformular

 Kursnummer: 07/2021

Thema: TEAMENTWICKLUNG in der MAV

Termin: 30.03.2022 - 01.04.2022

Seminarort: Evangelische Akademie Bad Boll

Seminargebühr: 750 €

 

Teilnehmer/in
Dienstadresse
Privatadresse (freiwillige Angabe)

 


 

 


 

Bei Bedarf versuchen wir bei den mehrtägigen Fortbildungen, Kinderbetreuung für nicht schulpflichtige Kinder anzubieten. Dieses Angebot gehört nicht zu unseren gesetzlichen Pflichten. Die Kinderbetreuung erfolgt ggf. auch durch nicht professionell von für die Kinderbetreuung ausgebildeten Fachkräften.

Die Inanspruchnahme dieses Betreuungsangebotes erfolgt auf eigene Gefahr. Die betreuende Person, die Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen im Diakonischen Werk Württemberg, oder das Diakonische Werk Württemberg selbst übernehmen keinen Versicherungsschutz. Jede Haftung der betreuenden Personen und der AGMAV, sowie des DWW für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen.

Teilen Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung, spätestens jedoch 12 Wochen vor Kursbeginn mit, ob Sie für die Kursteilnahme Kinderbetreuung benötigen.

 


 

Im Preis enthalten sind Seminargebühr, Unterkunft, Vollverpflegung für die gesamte Seminardauer.

 


 

 


 

 


 

© 2018  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies
Für das Bereitstellen des Kontakt-Formulars sind Cookies notwendig.
Für Funktionen wie Web-Schriften / Youtube-Videos u.a. wird die IP-Adresse an Google-Server übermittelt.